Westfalen-Woche vom 28. Juli bis 02. August 2020

 

Z E I T E I N T E I L U N G

 

S T A R T-  U N D  E R G E B N I S L I S T E N

 

Das Westfälische Pferdestammbuch lädt auch in diesem Jahr wieder zum großen Schaufenster der Westfälischen Pferdezucht ein - zur Westfalen-Woche.

Bekannt ist sie als Treffpunkt hochveranlagter westfälischer Nachwuchspferde und -ponys für Zucht und Sport. Wie gewohnt stellen die Eliteschauen (Freitag und Samstag) der drei- und vierjährigen Stuten, die Bundeschampionatsqualifikationen für Spring- und Dressurpferde/ponys sowie die Westfalen-Championate den Hauptbestandteil der Veranstaltung.

Zuschauer sind ausschließlich nach vorheriger Anmeldung zugelassen. Das ausgefüllte Formular ist bis 24 Stunden vor Eintreffen auf dem Gelände an die Gschäftsstelle des Westfälischen Pferdestammbuchs e.V. zu senden (hermann@westfalenpferde.de). Es ist eine Maximalzahl von 300 Zuschauern erlaubt.

!ACHTUNG! Bitte nur noch telefonische Anfragen!

Alle Prüfungen werden von ClipMyHorse.TV im Livestream übertragen.

Teilnehmer melden sich bitte über Nennung-Online bei Editha Ludewig an.

Auf Gund der aktuellen Situation kann die traditionelle Fohlen-Auktion im Rahmen der Westfalenwoche nicht stattfinden. Die Live-Auktion wird durch mehrere Online-Auktionen ersetzt.

 

Westfalen-Champions

 

     Westfalen-Champion 6-jährige Dressurpferde:
Valverde v. Vitalis/Ampere (Z.: Reesink Pferde GmbH) und Eva Möller

 

         Westfalen-Champion 5-jährige Dressurpferde:
Fashion in Black NRW v. For Romance I/Lauries Crusador xx (Z.: Matthias Böckermann)
und Johanna Klippert