5. Handorfer Kleinpferdetag am Samstag, 24. Juli 2021

inkl. Eliteschau für 3 und 4j. Kleinpferdestuten

In diesem Jahr findet der Handorfer Kleinpferdetag am Samstag, den 24. Juli statt. Sowohl die Stuten- als auch Fohlenschauen für die Kleinpferderassen werden wiederum gebündelt an einem Tag veranstaltet. Handorf ist dann erneut zentraler Ort für die Stutbuchaufnahme der drei- und vierjährigen Stuten sowie der Westfälischen Elitestutenschau. Die Fohlenbewertung als Westfälisches Fohlenchampionat mit gleichzeitiger Vergabe der Goldprämie hat sich bewährt und wird wieder Bestandteil des Programms sein.

Teilnahmeberechtigt sind sämtliche Kleinpferderassen und Schwarzwälder Kaltblut des Westfälischen Pferdestammbuchs mit Ausnahme der Rassen Deutsches Reitpony, Haflinger, Kaltblut, Edelbluthaflinger und Islandpferd.

Vorläufiger Zeitplan:

10.00 Uhr Westfälisches Fohlenchampionat der Rassen Fjord, Connemara und Welsh

anschl. Stutbuchaufnahme 3j./4j. Stuten der Rassen Welsh

ab 12.00 Uhr Westfälisches Fohlenchampionat der Rassen Shetlandpony

anschl. Westfälisches Fohlenchampionat der Rasse Dt. Partbred Shetland Pony

anschl. Westfälisches Fohlenchampionat der Rasse Dt. Classic Pony

anschl. Stutbuchaufnahme 3j./4j. Stuten der Rasse Shetland Pony

anschl. Stutbuchaufnahme 3j./4j. Stuten der Rasse Dt. Partbred Shetland Pony und Dt. Classic Pony

 

Die Vorstellung der Pferde erfolgt nach Rassezugehörigkeit.

Die Prämierung der Pferde erfolgt entsprechend der Vorjahre.

Anmeldung über

·        „WestfalenOnline“

·        per E-Mail an: stutenschauanmeldung@westfalenpferde.de

·        per Fax: 0251-32809-94

Anmeldeschluss: 12. Juli 2021

Ansprechpartnerin: Jana-Louisa Leve, Westf. Pferdestammbuch, Tel.: 0251-32809-84