Handorfer Haflinger-Tage vom 11. bis 12. September 2021 in Münster-Handorf

Vom 11. bis einschließlich 12. September 2021 finden die Handorfer Haflinger-Tage auf dem Gelände des Westfälischen Pferdestammbuches in Münster-Handorf statt. Zur Teilnahme berechtigt sind, wie auch in den letzten Jahren, die Rassen Haflinger und Edelbluthaflinger.

Altbekannter Bestandteil ist bereits die Norddeutsche Hauptkörung der Junghengste und die Althengstanerkennung. Wie bereits im Vorjahr, wird auch in diesem Jahr die Stutbuchaufnahme einschließlich Prämierung für die drei- und vierjährigen Haflinger- und Edelbluthaflingerstuten im Rahmen der Haflingertage durchgeführt. Bestehen bleibt weiterhin die Möglichkeit, Stuten auf den regionalen Schauen zu präsentieren und sie standardmäßig, d.h. ohne Prämierung, in die Stutbücher eintragen zu lassen.

Die Westfälische Elitestutenschau wird wie gewohnt am Sonntag durchgeführt. Hierfür qualifizieren sich entsprechend bewertete Stuten der Stutbuchaufnahme vom Vortag. Zusätzlich findet in diesem Jahr wieder die überregionale Verbandsschau „Grünes Band“ als Prämienschau der besten vierjährigen, vorjahresprämierten Stuten statt.

Im Rahmen des am Sonntag stattfindenden Fohlenchampionat (mit Norddeutscher Beteiligung) sind alle Fohlen startberechtigt. Die Vergabe der Goldprämie erfolgt benfalls im Rahmen dieser Fohlenschau auf den Haflingertagen. Das Vorstellen und Registrieren der Fohlen auf den regionalen Schauen ist weiterhin möglich, Prämierungen werden jedoch nicht ausgesprochen.

Neben den Westfälischen Fohlen, sind die Züchter aller Norddeutschen Verbände (analog „Prämienschau der Besten“) herzlich eingeladen, ihre Fohlen zu zeigen und können diese direkt beim Veranstalter anmelden.

 

Zeitplan

Samstag, 11. September 2021

12.00 Uhr         1. und 2. Besichtigung der Körhengste
ca. 14.30 Uhr   Stutbuchaufnahme der 3- und 4-jährigen Stuten (Freilaufen in der Halle, anschließend Dreiecksbahn mit Schrittring)
ca. 19.00 Uhr   Züchterabend

 Sonntag, 12. September 2021

9.00 Uhr          Westfälische Eliteschau (Qualifikation über Stutbuchaufnahme am Vortag)
ca. 11.00 Uhr   Norddeutsches Fohlenchampionat
ca. 14.00 Uhr   Prämienschau der Besten (Grünes Band, 4-jährige Stuten überregional)
ca. 15.00 Uhr   3. Besichtigung der Körhengste mit Vergabe der Körurteile

Ansprechpartner:

Dietmar Reher (Körung)      Jana Leve (Eliteschau)  
Tel.: 0251/32809-16
Fax: 0251/32809-94
reher@westfalenpferde.de
          Tel.: 0251/32809-84
Fax: 0251/32809-94
leve@westfalenpferde.de